Pistolenschießen Gewehrschießen Bogenschießen Sportstätte "Am Rosenbusch" Speed Steel - Airsoft Schießen BDMP Schießen

Aktuelles

26.05.2020

Festlegung geänderte Trainingszeiten:
Montags: Ruhetag, auch für die Bogenschützen.
Dienstag bis Freitag: Von 15 Uhr bis 22 Uhr, aber nur wenn die Referenten zu diesen Zeiten können oder wollen.
Die Bogenschützen können auch schon am Vormittag Trainieren.

24.05.2020

Liebe Mitglieder des Blumenthaler Schützenvereins.

Hier die benötigten Informationen zur Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes:

Luftgewehrhalle:
Genutzt werden können die Stände 1, 3, 5, 7, 9, 11, 13 u. 15.

Pistolenstand:
Genutzt werden können die Stände 1, 3 u. 5.

KK-Stand:
Genutzt werden können die Stände 1, 3 u. 5.

So ist die Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 Meter gewährleistet.

Alle Schützen haben sich in die ausgelegte Anwesenheitsliste einzutragen!

Die glatten Oberflächen der Stände sind regelmäßig zu desinfizieren.
Vereinswaffen, die von mehreren Schützen genutzt werden, sind ebenfalls zu desinfizieren.

Es sind keine Zuschauer bzw. Begleitpersonen erlaubt (schreibt der Gesetzgeber vor).

Nutzung der Aufenthaltsräume (Damensalon, Sportleiterzimmer) ist untersagt.

Schützen, die das Training beendet haben, müssen den Stand unverzüglich verlassen.

Das ist noch nicht das Optimale. Aber wir sollten froh sein, dass ein Training, wenn auch mit Einschränkungen, wieder möglich ist. Für die Durchführung sind die Referenten zuständig. Diese achten auch bitte auf die Einhaltung der erforderlichen Hygieneregeln!

Der Vorstand behält sich vor, Mitglieder, die sich nicht an die von der Landesregierung vorgegebenen Richtlinien halten, vorübergehend vom Trainingsbetrieb auszuschließen.

Wir sollten froh sein, wieder trainieren zu dürfen und uns dieses Privileg nicht selber durch Uneinsichtigkeit wieder kaputt machen.

 Liebe Grüße
Ingo Vemmer


Impressum | Datenschutz